Stoppen Sie IP-Lecks Ihrer Online-Aktivitäten

Senden Sie alle Web-DNS-Abfragen über unsere Server, um Ihre Verbindung zu schützen

Holen Sie sich noch heute PrivadoVPN
30 Tage Geld-zurück-Garantie

Auf IP-Lecks prüfen

Ein IP-Leak liegt vor, wenn Ihre echte IP adresse (Ihr Online-Standort) sichtbar ist und nicht die von Ihrem VPN angezeigte. Nachfolgend finden Sie die Daten, die wir aus Ihrer IP adresse. Wenn dies Ihre echte IP, Ihr Standort oder Ihr Internetdienstanbieter (ISP) ist, liegt ein IP-Leck vor.

  • IP adresse
  • ISP
  • Stadt
  • Land
Holen Sie sich PrivadoVPN

Stoppen Sie IP-Lecks in 3 einfachen Schritten mit einem VPN

Es ist ganz einfach, das beste Zero-Log-VPN zu erhalten und die beste Online-Sicherheit zu genießen.

1

Melden Sie sich für ein Konto von PrivadoVPN an.

2

Laden Sie eine unserer benutzerfreundlichen Apps herunter und melden Sie sich an .

3

Schützen Sie bis zu 10 Geräte gleichzeitig.

Ihre Online-Aktivitäten könnten beobachtet werden

Aufgrund eines besonderen und hartnäckigen Fehlers im Domain Name System (DNS), das die komplexen Zahlenkombinationen, die alles im Internet identifizieren, in einfach zu verwendende Namen übersetzt, ist es möglich, dass jemand leicht sieht, was Sie online tun.

"IP-Leaking" oder "DNS-Leaking" ist ein anhaltendes Problem, das möglicherweise zu groß ist, um es auf höchster Ebene leicht zu beseitigen, aber lokal verhindert werden könnte. Alles, was mit dem Internet verbunden ist, erhält eine eindeutige Nummer, die als "IP adresse" bezeichnet wird, und Computer verwenden diese Nummern, um sich online zu finden und zu identifizieren.

Aber die Menschen, die das Internet in erster Linie verwenden, können keine Zufallszahlenfolgen zu erwarten erinnern , ihre E - Mails abzurufen oder Dinge auf Websites kaufen, so wurde das Domain Name System erstellt die IP adresse von bestimmten Computern zu speichern (diejenigen , die Opt - in) und weisen Sie ihnen einen leicht zu merkenden Namen zu (wie privadovpn.com).

Wenn Sie einen ungesicherten DNS-Server verwenden, wie es viele ISPs standardmäßig tun, können externe Parteien wie Hacker, Ihr DNS-Anbieter oder sogar Ihr ISP Ihre Online-Aktivitäten überwachen und sogar Aufzeichnungen darüber führen.

Wie PrivadoVPN Sie vor IP-Leaking schützt

Leitet alle Ihre DNS-Abfragen über unsere sicheren Server

Sobald Sie sich mit dem PrivadoVPN-Netzwerk verbinden, werden alle Ihre DNS-Anfragen über einen entschlüsselt Tunnel an unsere sicheren Server gesendet, sodass sie zu keinem Zeitpunkt auf dem Weg abgefangen werden können.

Hält Ihre IP Adresse privat

Wenn Sie sich mit dem PrivadoVPN-Netzwerk verbinden, ändern Sie sofort Ihre IP adresse von Ihrem Heimatstandort auf einen unserer globalen Server. Infolgedessen kann Ihr ISP nur sehen, dass Sie mit einem anderen Computer verbunden sind und wo sich dieser befindet, nicht auf was Sie über diesen Punkt hinaus zugreifen. In der Zwischenzeit sieht jeder Onlinedienst oder jede Website, auf die Sie zugreifen, nur unsere IP adresse.

Führt keine Protokolle Ihrer Aktivitäten

Wir sind ein Zero-Log (oder "No-Log") VPN, was bedeutet, dass wir im Gegensatz zu den meisten ISPs keine Aufzeichnungen darüber führen, welche Dienste Sie genutzt oder welche Websites Sie besucht haben. Sie müssen sich keine Sorgen um IP-Leaks machen, da die einzige überprüfbare Verbindung, die Sie online hergestellt haben, zu einem VPN-Server besteht und der Rest Ihrer Aktivitäten geschützt und privat ist.

Häufig gestellte Fragen

Es gibt zwei entscheidende Möglichkeiten, wie ein VPN Ihre privaten Informationen schützt und Ihre Online-Sicherheit verbessert.

  1. Wenn Sie sich mit VPN-Servern verbinden, wird Ihre IP adresse aus Gründen der Privatsphäre maskiert. Das bedeutet, dass die persönlichen Informationen, die normalerweise durch diese Nummer angezeigt werden, hinter diesen VPN-Servern verborgen sind.
  2. Ein VPN verschlüsselt Ihre Daten. PrivadoVPN verwendet eine 256-Bit-AES- verschlüsselung, was bedeutet, dass Ihre Daten systematisch verschlüsselt werden, bevor sie Ihren Computer verlassen. Diese Informationen werden dann durch einen entschlüsselt Tunnel über das VPN zum Zielcomputer übertragen. Erst wenn die Übertragung abgeschlossen ist, wird ein "privater Schlüssel" verwendet, um die Dateien in nutzbare Informationen zu entschlüsseln.

Der schnellste Computer der Welt würde 27.337.893.038.40611.194.430.009.974.922.940.323.611.067.429.756.962.487 Jahre brauchen , um die 256-Bit- verschlüsselung durch Brute-Force zu knacken . Anders ausgedrückt: 27.337.893 Billionen Billionen Billionen Billionen Jahre. Dies ist die beste Form der verschlüsselung auf dem Planeten und der Goldstandard für Online-Sicherheit.

Ohne hochwertige verschlüsselung ist Ihre Verbindung einfach nicht sicher. Eine gute Internetsicherheit erfordert ein VPN, das Ihre Daten sowohl verbergen als auch schützen kann.

Zunächst einmal kann jeder ohne VPN sehen, was Sie online tun. Tatsächlich hat jemand, der eine Serververbindung stalkt, wahrscheinlich mehrere Male und Sie hatten keine Ahnung. Die Verschlüsselung macht diese Aktivität undurchdringlich.

Zweitens bietet ein VPN oft bessere verschlüsselung als andere Schutzmaßnahmen. Ein VPN-Server wurde unter Berücksichtigung der Sicherheit entwickelt, sodass er eine bessere verschlüsselung als Ihr persönliches System verwenden kann.

Ein IP-Leak liegt vor, wenn Ihr Computer private Informationen über Sie preisgibt, obwohl Sicherheitsmaßnahmen getroffen wurden. Dies geschieht am häufigsten, wenn Sie ein VPN mit geringerer Qualität verwenden, das entweder keine sicheren Server hat oder Ihren Computer nicht dazu zwingt. Häufig bieten die Standardserver, mit denen sich Ihr ISP verbindet, keine sehr gute Sicherheit und können von Bedrohungsagenten überwacht werden. Wenn Sie ein gutes VPN wie PrivadoVPN verwenden, verwenden Sie immer sichere Server, um die Erkennung Ihrer privaten Informationen zu verhindern.

Ein DNS-Leak ist eine Art von IP-Leak, bei dem Ihr VPN keine sicheren Domain Name Server hat, die Ihrem Computer helfen, nach den gewünschten Informationen zu suchen. Auch hier besteht die Gefahr, dass Ihre echte IP-Adresse sichtbar ist, wenn Sie die Standardserver verwenden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Ihr VPN für alle Webanfragen sicheres DNS verwendet.

Ja, das ist möglich. Webseiten verlassen sich oft auf Anwendungen von Drittanbietern, die Schwachstellen in den Nutzungsprozess einbringen können. Ebenso ist auf einigen Seiten überhaupt keine angemessene Sicherheit installiert, da die korrekte Einrichtung teuer oder kompliziert sein kann.
Glücklicherweise kann die Verwendung eines VPN dies ausgleichen, indem Sie Ihre Verbindung direkt verschlüsseln. Während eine Webseite möglicherweise keine große Sicherheit bietet, sind Sie mit einem VPN vollständig geschützt.

Immer wenn Sie versuchen, auf eine Website oder Ressource zuzugreifen, müssen Sie zuerst deren IP adresse. Ein Domain Name Server (DNS) ist ein spezieller Computer, der aufzeichnet, welche Geräte mit welchen IPs und welchen URL-Namen verbunden sind.

Leider kann ein unsicheres DNS Ihre persönlichen Daten durchsickern lassen, wenn Ihr Computer eine Anfrage stellt. Ein sicheres DNS hingegen stellt nicht nur sicher, dass Ihre Webanfragen entschlüsselt sind, sondern filtert auch potenziell schädliche Webseiten aus Ihrer Anfrage heraus und schützt Sie so vor Malware.

Aktualisieren Sie auf Premium und schützen Sie bis zu 10 Geräte mit einem Konto

Jetzt können Sie bis zu 10 mit dem Internet verbundene Geräte mit einem einzigen PrivadoVPN Premium-Konto schützen. Sie müssen sich keine Gedanken mehr machen, ob Sie Ihr VPN auf Ihrem Laptop oder Ihrem Telefon aktivieren möchten, Sie können beide sowie die Telefone, Tablets und Streaming-Media-Geräte des Rests Ihrer Familie schützen.

Computers

Schützen Sie Ihre Desktops und Laptops vor Spionage und anonymisieren Sie Ihre Online-Aktivitäten zu Hause oder unterwegs mit der PrivadoVPN-App.

Mobile Geräte

Auf einem Telefon oder Tablet können Sie sicherstellen, dass alles, was Sie darauf senden und empfangen, entschlüsselt, durch einen sicheren Tunnel gesendet und über unser umfangreiches Servernetzwerk geleitet wird.

Streaming-Dienste

Egal , ob Sie auf einem Internet-ready - TV sehen gerade oder mit einem Zusatzgeräte können Sie Ihren Strom und Zugang geoblockiert Inhalt mit PrivadoVPN schützen.

Router

Sie müssen nicht auswählen, welche Geräte geschützt werden sollen, während Sie zu Hause sind. Installieren Sie PrivadoVPN auf Ihrem Router und schützen Sie alles, was mit Ihrem Netzwerk verbunden ist.

Wählen Sie einen Plan, um Ihren virtuellen Standort festzulegen

Hunderte von Servern in Länder rund um den Globus

Egal, ob Sie um die Welt reisen und von zu Hause aus auf Inhalte zugreifen oder sich einfach vor neugierigen Blicken verstecken möchten, Sie werden einen schnellen und sicheren Server finden, der Ihren Anforderungen entspricht.

Argentinien
Australia
Österreich
Belgien
Brasilien
Bulgarien
Kanada
Tschechien
Dänemark
Finnland
Frankreich
Deutschland
Griechenland
Hong Kong SAR China
Ungarn
Island
Indien
Indonesien
Irland
Isrtael
Italien
Japan
Südkorea
Lettland
Malaysia
Mexiko
Niederlande
Neuseeland
Norwegen
Polen
Portugal
Rumänien
Serbien
Singapur
Slowakei
Spanien
Schweden
Schweiz
Taiwan, Volksrepublik China
Thailand
Türkei
Ukraine
Großbrittanien
Vereinigte Staaten von Amerika
/js/scripts.min.js